Allgemein

Frohes neues Jahr 2011!

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und hoffe, dass ihr alle einen schönen Jahreswechsel verlebt habt. Pablo und ich waren bei Freunden, wo wir Raclette gemacht haben.

Vorsätze habe ich mir dieses Jahr keine gemacht. Stattdessen habe ich diese süße kleine Puppe durchbohrt. Sie ist eine Voodoll und nennt sich Sonic Boy, nach dem freundlichen Pieksen mit einer Nadel soll sie über mich wachen und mir helfen, meine Ziele zu verwirklichen. Auch wenn ich daran natürlich nicht wirklich glaube, kann es ja nicht schaden, sich ein bisschen Hilfe für´s neue Jahr zu holen, oder? Außerdem finde ich den kleinen wirklich niedlich und er ist auch sehr hochwertig verarbeitet – genau richtig für das gefährliche Leben hängend an meinem Rucksack. Wer sich auch etwas Unterstützung für das neue Jahr holen möchte, kann sich auf www.voodolls.de umsehen, es gibt die kleinen Püppchen in vielen verschiedenen Ausführungen, alle mit Handystrap, Jutebeutelchen und Anleitung.

Also, genießt den heutigen Feiertag – ich werde meinen Laptop jetzt auch wieder beiseite legen und mich um meinen kranken Freund kümmern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Comments

  • Antworten Mutter Eva 1. Januar 2011 at 16:16

    Ich sage nur: viel Ruhe und Zuwendung, dazu ein warmes Bier, dann eine heiße Zitrone und vielleicht noch frisches Obst oder Gemüse. Und natürlich das Wundermittel Aspirin. Reihenfolge einhalten!Gute Besserung wünscht ein mitfühlender Mensch, der beide Seiten kennt(die betreuende und die zu betreuende).

  • Antworten Anja 4. Januar 2011 at 00:29

    Dir auch ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2011! Diese Voodoopuppen sind ja wirklich niedlich, ich würde die Wolle aber aktuell eher in die Produktion warmer Socken stecken. :-)

  • Schreibe eine Antwort