Allgemein

Hier ändert sich was.

In den letzten Wochen habe ich nicht gebloggt, mir aber trotzdem einige Gedanken über Caromite gemacht. Durch die Pause habe ich gemerkt, wie sehr ich es mag zu bloggen. Ich habe meinen Blog regelrecht vermisst.

You step into the Road, and if you don’t keep your feet, there is no telling where you might be swept off to.

J.R.R. Tolkien

Aber ich habe mir auch Gedanken darüber gemacht, was ich noch ändern möchte. Erste Veränderungen sind schon am Layout zu sehen. Noch ist es nicht fertig, aber die Richtung gefällt mir. Ich wollte ein ruhigeres Theme das die Aufmerksamkeit mehr auf den Inhalt lenkt.

Womit ich auch schon bei der zweiten Änderung wäre: dem Inhalt. Wobei ich hier keine riesigen Umbrüche plane, ich möchte mich einfach nur mehr auf das Wesentliche fokussieren. Ein  Beispiel dafür ist das Zeichnen. Ich zeichne sehr gerne und möchte in meinem Blog diesem Thema deshalb auch mehr Platz einräumen als bisher. Ich habe dazu auch schon eine nette Idee, mehr verrate ich hier aber noch nicht.

Eine weitere Idee, die in meinem Kopf herumschwirrt, ist es, meinen Blog demnächst zweisprachig zu führen. Also neben der deutschen Version auch eine englische anzubieten. Hat jemand von euch damit vielleicht schon Erfahrungen und ein paar weise Worte übrig für mich?

Ich freue mich auf die Neugestaltung meines Blogs, außerdem bin ich natürlich gespannt wie ein Flitzebogen auf eure Meinungen und Anregungen hierzu.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

3 Comments

  • Antworten Nici 18. Februar 2012 at 03:34

    Schade… ich mochte deinen alten Blog (Layout) total gerne. Aber gespannt bin ich trotzdem, was du so neues zaubern wirst. ^_^

  • Antworten Birte 23. Februar 2012 at 15:58

    Ich mache mir auch immer viele Gedanken um den Blog. Deine Meinung dazu finde ich ähnlich wie meine. Das mit der zweiten Sprache finde ich auch gut. Ich habe mir das auch schon überlegt. Doch es nimmt so viel Zeit in Anspruch und ich blogge so schon wenig. Deswegen werde ich es vorerst nicht machen. Ich bin aber gespannt auf deine Erfahrungen.

  • Antworten Kirsten 1. März 2012 at 23:04

    Ich finde die Idee mit der Zweisprachigkeit super und auf mehr Zeichnerisches freu ich mich auch schon. ^^ Das Layout finde ich ok, aber ich mochte das alte lieber, das wirkte freundlicher und persönlicher. Da bin ich mal gespannt, was du am Blog so veränderst. :D

  • Schreibe eine Antwort