Allgemein

Monopoly City Streets

Monopoly

Heute soll ein neues Online-Spiel starten, dass sich vielversprechend anhört. Bei Monopoly City Streets spielt man nicht auf einem kleinen, stark begrenzten Spielplan, sondern die ganze Welt wird zum Spielbrett. Dies ist möglich mithilfe von GoogleMaps.

Als Startgeld erhält jeder Spieler 3 Millionen Monopoly-Dollar, mit denen er sich dann wirklich existierende Straßen im Spiel kaufen kann. Auf diesen Straßen kann man anschließend dreidimensionale Gebäude platzieren. Natürlich erhält man für seine Gebäude auch Mieteinnahmen. Neben Wohnhäusern und Wolkenkratzern kann man auch Gefängnisse, Kraftwerke und Mülldeponien bauen, mit diesen kann man seine Konkurrenten schädigen.

Wenn ich die Angaben auf der Webseite richtig deute, soll das Spiel heute um etwa 19.00 deutscher Zeit veröffnetlicht werden.

Das Spiel wird entwickelt von Hasbro in Kooperation mit Google Maps. Wenn du mehr wissen willst, schau doch auf der offiziellen Webseite vorbei oder lese dir die aktuelle Pressemitteilung von Hasbro durch.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Comment

  • Antworten Tobias 23. Oktober 2009 at 21:04

    Nicht nur Straßen in städtischen Gegenden, sondern tatsächlich jeder Flecken und jedes Bauwerk auf der Welt kann man auf http://www.whatsyourplace.de erwerben. Im Unterschied zu Monopoly kein Spiel, und nicht die taktische Landnahme steht im Vordergrund, sondern der virtuelle Besitz der eigenen Lieblingsorte, der Austausch mit Gleich- oder Andersgesinnten und die exklusive Darstellung derselben nach außen.

  • Schreibe eine Antwort