Sparkle & Shine Juni
Allgemein

Sparkle & Shine – Juni

Und schon ist das erste halbe Jahr rum. Bisher war es ein schönes Jahr, finde ich :) Und der Juni war ein schöner Monat (überwiegend), auch wenn ich mir wohl wirklich zu viele Ziele gesetzt habe…

Body

Besser frühstücken: Ich schreibe eigentlich jede Woche einen Essensplan. Dient hauptsächlich der Verein- und Verringerung des Einkaufens sorgt aber auch für Variantenreichtum. Irgendwie bin ich nach dem Urlaubswochenende aber nicht mehr so richtig in den Tritt gekommen. Ich erinnere mich aber an sehr leckere Zucker-Zimt Brezeln!

Ziel für Juli: Einen Post über unsere Lieblingsfrühstücke schreiben (noch offen aus Juni)

Regelmäßige Bewegung: Indoor? Sport? Dazu habe ich mich nur ein Mal aufraffen können. Draußen lief es meiner Fitbit-Statistik zufolge dafür gut – mit 272.000 Schritten habe ich mein Ziel sogar noch deutlich übertroffen! Schuld daran ist natürlich auch der Citytrip nach Utrecht. Leider lief es dann an meinem freien Tag nach dem Urlaub nicht so gut. Longboard fahren – zack – halber Schneidezahn weniger. Hat der Zahnarzt aber erstmal gut hinbekommen. Mit dem Longboard bin ich trotzdem noch vorsichtig….

Ziele für Juli: 4 Indoor-Sporteinheiten, Schwimmen gehen.

 Mind

Mehr fotografieren: Selbstverständlich war meine Samsung mit im Urlaub – und wurde auch reichlich genutzt! Außerdem habe ich mich zurück in analoge Gefilde gewagt. Neben einer Fototour mit (einer) meiner Canon(s), habe ich Ersatz für die gestohlene LC-A besorgt. Eine LC-A+ von Lomo – bin noch nicht sicher, ob wir richtig gute Freunde werden.

Ziel für Juli: Dranbleiben bei den Magic Letters, analoge Fototour mit der LC-A+

Skizzenbücher füttern: Kakao-Karten scheint das Format zu sein, dass mir derzeit am meisten liegt! Ich habe aber auch ein bisschen im Skizzenbuch herumgespielt. Allerdings wartet der Sketchbookery-Kurs noch immer auf meine Rückkehr… Eigentlich könnte ich auch mal wieder draußen zeichnen, finde ich.

Ziel für Juli: Draußen mit dem Sketchbookery-Kurs weitermachen.

Regelmäßig bloggen: Ups… Um es positiv zu formulieren – ich habe mehr gebloggt als im Mai. Aber dennoch sehr, sehr wenig. Schade, denn ich lese selber gerne in meinem Blog nach, was ich so gemacht habe. Häufig bin ich nach der Arbeit aber dann doch irgendwie kaputt. Ich glaube aber, gute Planung kann da helfen.

Ziel für Juli: Blogplan (wieder) führen

 Soul

Glücklich sein: Auch das hat geklappt. Wir hatten im Juni einen wundervollen (Kurz-)Urlaub in Utrecht, wovon ich euch auch noch etwas berichten werde. Die knapp vier Tage waren zwar anstrengend, aber sehr, sehr schön!

Ziel für Juli:  Und nochmal! 10 x 365Grateful Momente auf Instagram hochladen.

Schönes Zuhause: Hier geht es eher rückwärts. Mein Zimmer ist wieder chaotisch lebendig dekoriert. Die Aquarien bekommen nur die nötigste Pflege. Und auch die beiden Kartons aus der Haus-Ausräumaktion bei meinen Eltern stehen hier noch rum…

Ziele für Juli: Gärtnern in den Süßwasserbecken, Kartons ausräumen.

 Heart

Auch hier ging es weiter. Die Ringe sind abgeholt und wurden auch schon ein paar Mal probeweise angesteckt. Noch kann ich mir nicht vorstellen, dass ich mich an das Ring-Tragen gewöhnen werde… Sehen aber gut aus! Außerdem habe ich mir ein Kleid für die standesamtliche Trauung dieses Jahr gekauft. Ich bin gespannt :) Schuhe habe ich auch schon, in Utrecht sind mir hübsche und bequeme Sandalen über den Weg gelaufen. Langsam wird es ernst (noch 2 Monate).

Ziel für Juli: Restaurant testen ^^

sas2015-logo-miniÜber das Sparkle & Shine Projekt:  Das Projekt Sparkle & Shine 2015 wurde von Mina von Schildmaid gestartet. Im Rahmen des Projektes werden Vorsätze zu Beginn des Jahres gefasst und im Laufe des Jahres verfolgt. Die Vorsätze sind dabei in die Kategorien Body, Mind, Soul und Heart eingeteilt. Wenn ihr mehr dazu lesen wollt, schaut am besten mal bei ihr vorbei!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

No Comments

Schreibe eine Antwort