Aquarien

Erste Woche – Nano Cube

Mein Nano Cube läuft jetzt seit gut einer Woche. Die Mopani-Wurzel habe ich wieder entfernt, da  diese unter Umständen für Garnelen schädliche Stoffe abgeben kann. Da gehe ich lieber kein Risiko ein. Natürlich soll die Mitte des Aquariums aber nicht so leer bleiben, ich werde mich noch nach einer neuen Wurzel umsehen.

Im Cube ist inzwischen auch richtig was los – von Freunden habe ich Schnecken bekommen. Es sind eine Blasenschnecke, zwei Turmdeckelschnecken und eine Posthornschnecke eingezogen. Dachte ich jedenfalls. Allerdings habe ich auch schon zwei kleine Baby-Posthörner und eine Mini-Turmdeckelschnecke gesichtet. Ich freu mich drüber – so hab ich was zu gucken^^ Gefüttert werden die Schnecken kaum, sie sind prima Algenvernichter! Nur ein Buchenblatt habe ich ihnen spendiert :)

Die Pflanzen beginnen auch teilweise ganz langsam zu wachsen. Besonders die Rotala rechts in der Mitte hat viele kleine Triebe ausgebildet, aber auch die Pflanze links hinten ist gewachsen. Oder bilde ich mir das ein?

Heute habe ich den ersten Wasserwechsel gemacht, ich habe 10 Liter Aquarienwasser gegen frisches aus dem Wasserhahn getauscht. Das ist wichtig, da gerade so ein kleines Aquarium darauf angewiesen ist, dass Schadstoffe über einen Wasserwechsel abtransportiert werden.

Ich finde es wahnsinnig spannend, die Entwicklung des Aquariums zu verfolgen. Du auch?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

7 Comments

  • Antworten Andrea 27. Februar 2011 at 22:41

    Hach!
    ich gestehe, ich bin ein bisschen neidisch!
    Aber auch neugierig wie es weitergeht.

    Habe mir neulich mal im Zoogeschäft diese kleinen Nano Cubes angesehen. Naja, vielleicht irgendwann zum Geburtstag oder zu Weihnachten oder so…

  • Antworten Steffi 28. Februar 2011 at 19:38

    Ich find die Nano Cubes total genial. Aber erstmal reicht mir unser 240 Liter-Aquarium. Das ist schon Arbeit genug. ^^ Aber trotzdem sooooo spannend! :)

  • Antworten vienn 2. März 2011 at 08:09

    jaja, noch freust du dich ueber schnecken. ;)

    bin auch gespannt, wie sich das weiterentwickelt. welche garnelen sollen denn da einziehen?

  • Antworten mars 6. März 2011 at 14:41

    Sieht wirklich super chic aus. Ich glaub ich mach mich mal schlau über das Thema und hol mir sowas auch. Somit vielen Dank für die Inspiration :-)

  • Antworten Anna 11. März 2011 at 22:29

    also für mich waren schnecken immer na plage. iwann wirds unkontrollierbar…

  • Antworten NrrdGrrl 20. April 2011 at 08:50

    oh ja, ich hab mir durch pflanzen ne ganz schöne schnecken invasion geholt, jeden tag sind neue zu finden,

  • Antworten Caromite 21. April 2011 at 09:49

    Ich freue mich noch immer über die Schnecken! Es sind sehr nützliche Tiere, sie halten das Aquarium sauber :)

  • Schreibe eine Antwort