Basteln, Malen & Zeichnen

Kleines Skizzenbuch

Wenn ich viel lerne, brauche ich nebenbei auch immer mal wieder 5 Minuten Pause. Wer kann schon 7 Stunden am Stück konzentriert bleiben? Deshalb habe ich mir gestern morgen ein kleines Skizzenbüchlein gefertigt. Hin und wieder eine Kleinigkeit zu Zeichnen hat mir den Tag über auch sehr gut getan.

Die Anleitung für das kleine Büchlein habe ich aus dem Buch „How to Make Books“ von Esther K. Smith. Ein sehr schönes Buch, kann ich wirklich nur empfehlen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

5 Comments

  • Antworten Nici 6. Februar 2011 at 17:53

    Da du auch die Stats von WordPress.com benutzt, möchte ich dir diesen Beitrag an´s Herz legen:
    http://www.perun.net/2011/02/02/wordpress-com-stats-telefoniert-mit-dritten/

  • Antworten Lyra 6. Februar 2011 at 18:01

    Aw die Idee ist wirklich niedlich :)
    Mein Skizzenbuch gammelt wieder vor sich hin…-_-“ vielleicht sollte in es Aug mal wieder reaktivieren ?:)

  • Antworten Anna 6. Februar 2011 at 23:17

    das schaut echt süß aus :) und tolle skizzen! ich hab auch eins, aber das gammelt eher so vor sich rum *seufz*

  • Antworten Antje 8. Februar 2011 at 16:47

    Schickes Büchlein und schöne Zeichnungen. Man sollte auch mal zwischendurch kreativ die Seele baumeln lassen, damit man wieder neuen Mutes in die Arbeit stürzen kann.. das machst du richtig!

  • Antworten abraxandria 10. Februar 2011 at 14:15

    oh, das sieht ja toll aus!
    deine zeichnungen gefallen mir super!!!!!!

  • Schreibe eine Antwort