Anleitungen, Basteln

Anleitung für Wandsticker

Schon seit längerer Zeit wollte ich meinen einfachen, weißen Kleiderschrank mal ein wenig aufmotzen. Allerdings waren mir Wandsticker immer zu teuer und es gab auch nicht das perfekte Motiv für mich. Deshalb hab ich mir einfach selber welche gebastelt. Das geht wirklich einfach und kostet auch nicht viel. Ganz fertig bin ich noch nicht. Trotzdem bin ich schon sehr zufrieden, sieht richtig schön frühlingshaft aus. Falls du dir jetzt auch Wandsticker machen möchtest, habe ich eine Anleitung geschrieben.

Du brauchst:

♥  Sprühkleber, der sich wieder lösen lässt (z.B. Ghiant Re-Tac Repositionable Mounting Spray, 400 ml, ca. 9€)
♥  bunte Scrapbooking-Papiere

Zunächst musst du dir natürlich erstmal ein Motiv aussuchen. Ich hab mich für Vogel Silhouetten entschieden. Schöne Vorlagen findet man zum Beispiel über die Google Bildersuche oder bei deviantart. Meine Vorlagen gibt es hier. Druck die Vorlagen in der richtigen Größe aus. Bedenke dabei, dass die Wandsticker später genau spiegelverkehrt sein werden.

Schneide dein Motiv ganz grob aus, besprüh die Rückseite mit Sprühkleber und klebe es auf die Rückseite eines Bogen Scrapbooking-Papiers. Schneide jetzt dein Motiv ordentlich aus und ziehe die Vorlage von der Rückseite ab. Jetzt musst du deinen Wandsticker nur noch von hinten mit Sprühkleber benetzen und schon kannst du dein eigenes Wandtattoo anbringen!

Wie findest du meine Idee für eigene Wandsticker? Falls du dir auch welche bastelst, würde ich mich über ein Bild davon freuen :)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

6 Comments

  • Antworten Anna 18. März 2010 at 00:34

    ich finde die idee echt toll! naja ich hab ja jetzt erst mal welche xD

  • Antworten Kathrin 21. März 2010 at 10:36

    Die Idee ist wirklich klasse. Wandsticker sind wirklich sehr sehr teuer. Ich habe mir nun überlegt, dass man ja auch seine Wandtattoos selber machen kann. Ach nun hast du mich wirklich auf eine Idee gebracht.

  • Antworten abraxandria 24. März 2010 at 13:21

    Hey, das hört sich wirklich toll an!
    Eine super Idee!
    Danke für den Tipp!
    Die Vögel gefallen mir sehr! :)

  • Antworten abraxandria 24. März 2010 at 21:08

    Sag mal, wo hast du den kleber gekauft?
    Und kann man das bild wieder rückstandslos entfernen? auch vom schrank?
    ich hätte da so weisse schranktüren, die ich gern verzieren würde…

  • Antworten Caromite 24. März 2010 at 23:20

    @abraxandria: Ich hab gerade mal probeweise eine Ecke abgezogen, da bleibt nix zurück. Den Kleber kann man sich ungefähr so vorstellen so wie die Klebefläche von Post-Its. Ich habe meinen Kleber von idee, dass ist eine Bastelladen-Kette. Es gibt diesen Ghiant RE-TAC Kleber aber auch online, z.B. bei:
    http://www.zc77.de/cgi-bin/scgi?rid=1239&ebene=2&artikel=405500&sp=deu&bef=detail

  • Antworten abraxandria 25. März 2010 at 18:38

    idee?
    sagt mir leider nichts.
    mal telefonbuch wälzen…
    hatte schon bei amazon geguckt, die haben den aber nicht.
    danke für den link.

  • Schreibe eine Antwort