Bücher, Spiele, Filme & Musik

Alleinstehender Psychopath sucht Gleichgesinnte von Jeff Strand

Klappentext: Andrew Mayhem ist zurück – pleite, planlos und immer noch mit dem Hang, in skurril-makabre Abenteuer verstrickt zu werden. Diesmal zwingen ihn die Umstände, sich als Serienmörder auszugeben, um eine Gruppe von Psychopathen zu infiltrieren, die sich in einem abgeschiedenen Landhaus in Alaska zu einem Wochenende mit blutigen Spielen versammelt. Kann er die vorgesehenen Opfer rechtzeitig befreien – oder muss er an ihrem Ableben mitwirken, um das eigene Leben zu retten?

Gleich zu Beginn – dieses Buch ist wirklich unglaublich lustig, bizarr und blutig. Es beginnt damit, dass Andrew Mayhem von zwei Irren mit einer Kettensäge gefoltert wird. Das hört sich zwar schon ziemlich schrecklich an, aber Andrew hat im Laufe der Geschichte noch weit größere Probleme. So landet er in einem Vergnügungspark für durchgedrehte Killer, der mich teilweise sehr an die Cube-Filme erinnert hat. Er wird lebendig begraben – wobei er zu seinem Leidwesen den Sarg auch noch mit einem früheren Opfer teilen muss. Wie man hier vielleicht also schon erahnen kann, ist die ganze Handlung sehr überzogen, schräg und unwahrscheinlich. Zusammen mit dem unvergleichlich lustigen Schreibstil verbreitet das Buch deshalb keine Angst, sondern permanente Lachanfälle. Das Buch ist voll von brutaler Komik, ich bin wirklich auf jeder Seite voll auf meine Kosten gekommen. Eine so skurrile und komische Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen!

Ich stelle fest: Dieses Buch hat Potential zu einem meiner Lieblingsbücher zu werden. Deshalb empfehle ich es auch bedenkenlos an alle weiter, die  etwas mit makaberen Humor anfangen können!

Vielen Dank an den Otherworld-Verlag.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

4 Comments

  • Antworten Consuela 2. Juni 2010 at 17:41

    Das hört sich nach einem Buch ganz nach meinem Geschmack an! Vielen Dank für den Tipp, das wandert direkt auf meinen Wunschzettel ;)

  • Antworten Spielkind 3. Juni 2010 at 10:49

    Das klingt Lustig. ich habe auch eins von dennen

  • Antworten Kathrin 3. Juni 2010 at 22:27

    Habe mir dieses Buch gleich mal auf die Wunschliste gesetzt. Leider habe ich vorhin schon bei Amazon bestellt, aber ich denke bei der nächsten wird es dabei sein.

  • Antworten Spielkind 7. Juni 2010 at 10:43

    *lol* sag ich doch das Buch lag Heute in der Post

  • Schreibe eine Antwort