Essen & Trinken

Amerikanischer Krautsalat

Gestern habe ich amerikanischen Krautsalat gemacht, den ich danach in kleinen Portionen eingefroren habe. So habe ich fertige Salatportionen, die ich in die Uni mitnehmen kann.

Dieser Krautsalat, der Coleslaw genannt wird, ist schnell gemacht. Da ich kein für mich ideales Rezept gefunden habe, habe ich selber eines „gebastelt“.

Zutaten:

  • 1 kg Krautsalat (ich habe welchen mit Paprika genommen)
  • 1 Möhre
  • 2 EL Mayonnaise
  • 150 ml Milch
  • etwas süße Sahne
  • 1 EL braunen Zucker
  • schwarzen Pfeffer
  • Salz

So wird´s gemacht:

Als erstes den Krautsalat in ein Sieb geben und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Möhre raspeln. Alle übrigen Zutaten verwengen und den Krautsalat und die Möhre hinzugeben. Gut durchrrühren. Den Salat in kleine Gefrierdosen geben und portionsweise einfrieren.

Das Einfrieren ist nicht nur für die Haltbarkeit vorteilhaft, ich finde auch, dass sich der Geschmack dadurch verbessert hat.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

8 Comments

  • Antworten Gesine 4. Februar 2010 at 08:52

    Sieht ja ganz lecker aus^^

  • Antworten Kirsten 4. Februar 2010 at 08:52

    So früh schon am PC?
    Der Salat klingt ja ganz lecker, vielleicht macht Eva den ja mal.

  • Antworten Gesine 4. Februar 2010 at 08:53

    Kirsten, du magst doch gar keinen Krautsalat…
    Schleimer^^

  • Antworten Kirsten 4. Februar 2010 at 08:53

    Vielleicht mag ich ihn ja so.

  • Antworten Caromite 4. Februar 2010 at 08:57

    Ansonsten mach ich euch den auch gerne mal.
    Seid ihr garnicht in der Schule?!

  • Antworten Gesine 4. Februar 2010 at 08:58

    Doch, wir sind nur in der Schule am PC^^

  • Antworten Mmchen 5. Februar 2010 at 06:31

    Oh, das sieht ja lecker aus. Ich glaube, den mache ich mal.

  • Antworten Caromite » Blog Archive » Mein erstes Bento 9. Februar 2010 at 21:23

    […] oberen Teil habe ich in den selbstgemachten Krautsalat in das Silikonförmchen gefüllt, den ich vor einigen Tagen gemacht und eingefroren hatte. Daneben […]

  • Schreibe eine Antwort