Essen & Trinken

Mein erstes Bento

Gestern hab ich für mich und meinen Freund zum ersten Mal die Bento-Boxen gefüllt. Da ich beide identisch gepackt habe, zeige ich hier einfach nur die blaue Box.

Im oberen Teil habe ich in den selbstgemachten Krautsalat in das Silikonförmchen gefüllt, den ich vor einigen Tagen gemacht und eingefroren hatte. Daneben liegen zwei kleine Fleischbällchen, die ich beim Hamburger machen abzweigen konnte. Dazu noch einige Möhrensticks und etwas Extra-Dressing für den Salat.

Unten drin sind Süssigkeiten, vier Stück Fruchtriegel, Yoghurt-Gums, ein Apfelring und ein Schaumsalamander. Außerdem habe ich in den Herz-Silikonförmchen kleine Marzipan-Kakao-Küchlein gebacken. Sie waren zwar schon sehr lecker, aber noch nicht ganz perfekt. Sobald ich das Rezept nochmal überarbeitet habe, werde ich es natürlich hier posten.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Bentos zu füllen und noch mehr, meinen zu essen^^

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

7 Comments

  • Antworten Anna 9. Februar 2010 at 21:37

    mhmmmmm *yammy* ihr gebt euch so viel mühe mit eurem essen :o sieht lecker aus!

  • Antworten Sari 10. Februar 2010 at 08:45

    Und was sagt der Freund zu der neuen Art Essen mitzunehmen? Mein Mann belächelt mich ja die ganze Zeit deswegen *lach*
    Ich merk schon, wir überschwemmen das Internet jetzt mit Bentos *kicher*

    Aber hat der Frosch überhaupt zwei Etagen? Oder hat das alles auch in den reingepasst?

  • Antworten Caromite 10. Februar 2010 at 10:04

    @ Sari: Der hat es auch ein wenig belächelt^^ War dann aber von der gefüllten Froschdose doch noch ganz angetan, als er sie dann aufgegessen hat. Der Frosch hat ebenfalls zwei Etagen, insgesamt sind beide Dosen in etwa gleich groß.

  • Antworten derhenry 10. Februar 2010 at 13:09

    Bento? Das ist ne Datenbank, ne? ;)

  • Antworten Mmchen 11. Februar 2010 at 08:03

    Wow, das sieht lecker aus. Ich glaube, Sari hat da etwas ins Rollen gebracht. ;)

    Ich werde mir vielleicht auch eine Bento-Box anschaffen, da ich eine Fan von diesen Köstlichkeiten bin.

  • Antworten Caromite 11. Februar 2010 at 08:58

    @ derhenry Unter anderem auch das.
    @ Mmmchen: Oh ja, das hat sie^^

  • Antworten abraxandria 16. Februar 2010 at 16:38

    Oh, das sieht toll aus!!!
    Wie kreativ! Das ist mal nen Snack!
    Ich glaube nur, ich wäre davon nicht satt geworden…

  • Schreibe eine Antwort