Draußen, Fotografie

Entdeckungstour

Gestern waren mein Ferienbesuch (Kirsten und Josi) und ich nach dem Abendessen noch ein wenig spazieren. Wir haben ganz neue Orte entdeckt, obwohl wir gar nicht weit weg waren.

Ich hatte zum Glück meine Kamera dabei und habe einige schöne Fotos gemacht. Nach dem Klick findet ihr Impressionen von dem Spaziergang durch Hannover-Hainholz.

Ein alter Laster auf einem Gelände neben den Bahnschienen.Warum der da wohl steht?

Der Abendhimmel hat sich wunderschön gefärbt. Wir haben auch einige Kaninchen gesehen, die aber leider zu scheu waren für ein Foto.

Die Poller haben mich irgendwie an Barber Poles erinnert.

Dieses Haus hat uns total fasziniert. Auf der anderen Seite hatte es mehrere (6?) verschieden geformte Balkone.

Auch die Eingangstür ist etwas ganz besonderes.

Ein Gitter vor dem Fenster, dass nicht nach Knast aussieht. Ich fand das Haus wirklich hübsch und werde bestimmt bald mal wieder dort vorbeispazieren.

Kennt ihr das auch? Kleine „Schätze“, fast schon in der Nachbarschaft, die ihr erst relativ spät entdeckt habt?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Comments

  • Antworten abraxandria 28. Juli 2011 at 12:21

    oh, der frosch ist cool! :)
    und die poller sind süß!
    sehr schöne fotos haste da gemacht! :)

  • Antworten Anna 11. August 2011 at 17:03

    die türen sind ja irre! das sind tolle bilder geworden! ich glaub, ich muss auch mal wieer ne entdeckunsgtour machen!

  • Schreibe eine Antwort