Fotografie

Magic Letters – N wie Nacht

Für das aktuelle Thema der Magic Letters wurde eine kleine Nachtwanderung nötig, denn dieses Mal war die Aufgabe, ein Foto zu N wie Nacht zu machen. Ich habe mir also den Lieblingsfreund geschnappt und gemeinsam haben wir eine nächtliche Runde durch unseren Ort gedreht.

Am Ende unserer Runde habe ich einige Bilder auf einem Kinderspielplatz gemacht. Bei Nacht wirkt es hier ganz anders als am Tage, das hat mich fasziniert und dazu bewogen, ein Bild von der großen Holzlokomotive auszuwählen.

Das Bild ist mit einer langen Belichtungszeit von 1,6 Sekunden entstanden. Ich hatte extra mein kleines Stativ dabei, um das nachts vorhandene Licht verwackelungsfrei einzufangen. Besonders spannend finde ich, dass ich bei einer längeren Belichtung vorher nie so genau weiß, wie das Bild am Ende aussieht. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, ich mag die verschiedenen Lichtfarben im Bild. Im Vordergrund das Licht der Straßenlaternen, im Hintergrund der Baum, der durch ein Lampe angestrahlt wird und das blaue Licht des Himmels.

logo_abisz

Über das Magic Letters Fotoprojekt: Alle zwei Wochen veröffentlich Paleica auf ihrem Blog ein neues Thema zu einem Buchstaben des Alphabets. Dieses Thema wird von den Teilnehmern fotografisch umgesetzt.
Weitere Infos und die Teilnehmerliste  gibt es bei Paleica. Alle meine Beiträge sind hier zusammengetragen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

4 Comments

  • Antworten markus 16. Juli 2015 at 14:35

    Schönes Nachtbild das Dir da gelungen ist ;-)
    lg Markus

  • Antworten Ginni 16. Juli 2015 at 18:46

    Oh wie hübsch, schöne Aufnahmen. Scheint ein schöner Spielplatz zu sein, ich mag solche „Spielgeräte“ auf Spielplätzen lieber als diese üblichen, die man überall findet…

  • Antworten Paleica 17. Juli 2015 at 10:41

    ein schönes ergebnis! die nachtwanderung hat sich ausgezahlt :)

  • Antworten Katja 22. Juli 2015 at 20:10

    Tolle Farbstimmung, die mir sehr gut gefällt :)

  • Schreibe eine Antwort