Fotografie

Woche 9 – Auf Achse

Auf den allerletzten Drücker kommt jetzt noch mein Beitrag zum Projekt 52. Warum ich diesmal so knapp mit der Zeit bin? Weil ich seit Mittwoch ein paar Tage zuhause und bei meinem Freund war. Ich war also die ganzen letzten Tage auf Achse. Lisa das Dreckschwein hat meine Wohnung gehütet, während ich weg war. Als ich dann vorhin mit fast zwei Stunden Verspätung nach Hause kam, bot sich mir dieses Bild:

Das Schweinchen hielt am Fenster nach mir Ausschau. Allerdings hat sie mich dann wohl trotzdem vollkommen übersehen. Ich hab mich an sie  herangeschlichen und ein Foto gemacht, was mein Salzstreuer zu treibt, wenn ich unterwegs bin^^

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

3 Comments

  • Antworten Anna 7. März 2010 at 20:37

    löl :D süße idee! es ist doch immer schön, wenn wer zuhause auf einen wartet *hihi*

  • Antworten abraxandria 9. März 2010 at 14:12

    Oh süß! Das Schweinchen wartet am Fenster auf Dich! :)

  • Antworten Mutter Eva 12. März 2010 at 09:48

    Konnte das arme Schwein denn was sehen?Du weißt schon..streifenfrei und so

  • Schreibe eine Antwort