Malen & Zeichnen

Daily Doodle

Mein Feedreader hat mich gestern zu diesem Blog geführt, dass mich wirklich sehr inspiriert hat. Die Autorin des Blogs hat vor kurzem damit begonnen, täglich ein Daily Doodle zu zeichnen, was sich mit täglicher Kritzelei übersetzen lässt.

Ich finde die Idee sehr schön, jeden Tag so festzuhalten. Ein Tagebuch zu schreiben habe ich nie durchgehalten, aber ich denke, dieses Konzept wäre etwas für mich. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass eine tägliche Kritzelei die Kreativität enorm anregt.

Ich werde mir gleich morgen ein schönes leeres Buch besorgen!

Und wie gefällt dir die Idee? Willst du vielleicht auch gleich mitmachen?

Das Foto zeigt eine wundervolles Doodle von KaiChanVong (von mir nachbearbeitet)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

10 Comments

  • Antworten Herr S. 24. Januar 2010 at 19:38

    Echt super und ein tolle Idee. Hab aber bei solchen Vorhaben immmmmmmer zu wenig Biss und Motivation, würde also nur zwei, drei Seiten machen. Mensch, super. Ich beneide Leute die super malen und zeichnen können.

  • Antworten Ani 25. Januar 2010 at 10:02

    Tolle Idee, sowas würd mir auch gefallen. :)
    Ich fand Avatar super, auch die Story fand ich ganz gut, aber vor allem natürlich wie der Film gemacht war und die tolle Natur. *_*

  • Antworten Wochenrücklink 3/10 – Das Apple Tablett, Bruce Willis und ein Daily Doodle « die konsumkinder 25. Januar 2010 at 13:21

    […] klassische Moleskine als Notiz- und Tagebuch unter dem Begriff Daily Doodle. Eine super Idee, die zudem noch extrem kreativ ist. Der Artikel ist unglaublich spitze, ich will […]

  • Antworten Anna 26. Januar 2010 at 13:05

    ich find die idee echt toll. so ein schriftliches tagebuch habe ich auch nie geschafft durch zu halten xD aber das wär was :)
    ich schreibe übrigen genau so viele klausuren wie du! ich wünsch dir ein gutes gelingen bei jeder einzelnen :)

  • Antworten Anna 27. Januar 2010 at 20:51

    ich hab jetzt übrigens so ein buch angefangen! freitag werde ich wohl mal die ersten 3 tage präsentieren :)

  • Antworten Caromite 27. Januar 2010 at 21:21

    Cool^^ Ich setz mich jetzt hin um das Bildchen für heute zu zeichnen. Bei mir wird man von nun an jeden Sonntag einen Wochenrückblick sehen. Ich nehme für jede Woche eine Doppelseite in einem eigens dafür gekauften Skizzenbuch, das passt also ganz gut.
    Bin schon gespannt, was du gezeichnet hast^^

  • Antworten Anna 28. Januar 2010 at 11:58

    ja bei mir sieht man es dann wohl auch im wochenrückblick, aber ich nehm pro tag eine seite :)

  • Antworten Mein kreatives Tagebuch. 29. Januar 2010 at 07:16

    […] Caromite habe ich eine tolle Anregung bekommen. Und zwar das ganze Tagesgeschehen zeichnerisch festzuhalten. […]

  • Antworten Iwadora 30. Januar 2010 at 17:39

    Ich kann mich den anderen nur anschließen – eine wirklich geniale Idee.
    Bisher habe ich nur versucht, bestimmte Szenen aus meinem Leben künstlerisch darzustellen, aber solch ein Projekt klingt schon spannend.

    Mal sehen, vielleicht werde ich mir demnächst auch soetwas zulegen, um mich selbst auch wieder ein bisschen zum Zeichnen zu motivieren.

    Danke für diese Anregung, liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,

    Iwadora

  • Antworten Herr S. 4. Mai 2010 at 21:21

    Bin jetzt nach ein paar Monaten wieder bei Deinem Artikel gelandet. Die Idee ist ja soooooooooo super, aber mein Motivation, so was durchzuhalten: Siehe oben.

    Gratulation, Deine Doodles sind echt toll *ein-wenig-neidisch-um-deiner-Begabung-sei*

    Aber eventuell könnte ich ja doch irgendwann mal starten ;-) Dann müsste ich aber zuerst in einen schönen Zeichenladen laufen und denn leer kaufen (juhui…….)

  • Schreibe eine Antwort