Malen & Zeichnen

Zeit zum Zeichnen?

Obwohl ich zur Zeit kaum Zeit habe (ein Widerspruch in sich, oder?), habe ich mir vorgenommen wieder regelmäßig zu zeichnen. Und wenn es nur 10 Minuten am Tag sind. Besonders abends vorm Schlafen gehen finden sich doch immer ein paar Minütchen, die sich zeichnerisch füllen lassen.

Leider kam in letzter Zeit das Zeichnen etwas zu kurz, aber nachdem mein Dshini-Wunsch vor einigen Tagen erfüllt wurde, bin ich sehr motiviert das zu ändern! Das Buch The Creative License von Danny Gregory ist wirklich super, absolut empfehlenswert. Beizeiten werde ich es euch auch nochmal genauer vorstellen.

Und ihr? Wer von euch schafft es, (fast) täglich zu zeichnen?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Comments

  • Antworten Nici 30. Juni 2011 at 23:00

    Ich kann mir ja wirklich vorstellen, alles mögliche zu erlernen (ich bin eh ein autodidakter Mensch), aber wenn ich eins absolut nicht kann, dann ist es (leider) zeichnen. Ich war damals in der Schule schon fast immer die schlechteste… *g*

  • Antworten July 1. Juli 2011 at 11:57

    Seit ich mit den Kakao-Karten angefangen habe zeichne ich viel mehr als früher und versuche auch irgendwie täglich etwas unterzubringen. Gerade übe ich mich an Händen *grrr*, Hintergründen *args* und an Personen des männlichen Geschlechts *verzweifel* Ps: Das Bild ist süß ^^

  • Schreibe eine Antwort