Nähen & Stricken

Erster Häkelversuch – Gabu

Tadaa – ich präsentiere euch meinen ersten* Häkelversuch! Nachdem ich bei Sari und Mmchen immer so schöne Tiere gesehen habe, musste ich es unbedingt auch mal probieren!

Nachdem ich ein wenig herumgestöbert habe, bin ich dann auf diese Anleitung für einen Gabu gestoßen. Fragt mich nicht, was ein Gabu ist. Ich kann nur sagen, es ist süss^^ Mit ein wenig Wolle aus meinem Vorrat und einer Ein-Euro-Häkelnadel hab ich mich dann ans Werk gemacht. Zusammen mit dieser Einführung ins Häkeln hab ich auch alles gut verstanden.

Nach relativ kurzer Zeit kam dann dieses kleine Viech dabei heraus. Da ich keine Augen für ihn hatte, hab ich einfach welche aufgestickt. Ich mag das kleine Ding :)

Natürlich sitze ich auch schon am nächsten Häkel-Projekt. Aber was das wird, verrate ich noch nicht^^

* Ich habe in der dritten Klasse mal einen Topflappen häkeln müssen … Aber das ist so lange her und ging so schief, dass ich dies mal ganz frech als meinen ersten Versuch bezeichne ;)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

10 Comments

  • Antworten Sari 28. April 2010 at 08:02

    WOW, der ist doch supergut geworden!! Kompliment!

  • Antworten Laura 28. April 2010 at 14:00

    Wow, für nen ersten Versuch sieht der super aus!
    Hatte mir bei Mmchen mal den Häkelkurs angesehn, aber da ich noch nie gehäkelt habe hab ich kein Wort verstanden^^.

  • Antworten Fabi 28. April 2010 at 17:34

    Ich wünschte ich könnte auch häkeln…war es schwer zu lernen? ;) Für den ersten Versuch auf jeden Fall super. Ich will auch :D!

  • Antworten Caromite 28. April 2010 at 18:48

    Ich hab´s relativ schnell gelernt, mit der Anleitung die ich oben verlinkt habe ging´s wirklich einfach! Ist zwar alles auf Englisch, aber eigentlich reichen zur Erklärung überwiegend auch schon die Bilder :) Einfach mal ausprobieren ;)

  • Antworten Mutter Eva 29. April 2010 at 08:30

    Das Vieh sieht ja ganz süß aus^^ Jetzt, wo du häkeln kannst, fehlen nur noch gehäkelte Stulpen^^

  • Antworten Ivi 29. April 2010 at 10:10

    Sieht wirklich niedlich aus.

  • Antworten abraxandria 29. April 2010 at 14:57

    Ui, der ist süß!!! :)
    Ich würd das auch so gerne können. Muss mich wohl mal wieder rantrauen… Habe Schiss. *bibber*

  • Antworten Gesine 29. April 2010 at 19:09

    Mutter Eva war übrigens ich, hab nur von ihrem PC ein Kommentar geschrieben^^

  • Antworten Kathrin 1. Mai 2010 at 11:37

    Sieht wirklich super aus. Ich verfolge Saris Kunstwerde auch schon einige Zeit und nun dein süßer Gabu. Habe mir auch schon einmal überlegt so etwas zu machen. Irgendwann bekommt man einfach Lust darauf. Allerdings denke ich das dies doch richtig schwierig ist. Mhhh… mal schauen vielleicht demnächst mal. Bin gespannt was du noch alles machst. Solltest auf jeden Fall dran bleiben.

  • Antworten Louisa 2. September 2012 at 13:47

    Wow das Tierchen ist echt sweet. Ich würde auch gern mal so ein Tierchen nähen wollen aber ich komm mit der englichen Anleitung nicht zurecht da ich nur die deutschen Anleitungen kenne.

    Vieleicht kann mir jemand helfen für die Englischen abkürzungen etwas deutsches zu fidnen.

    Danke

  • Schreibe eine Antwort