Nähen & Stricken

Jumpsuit Nr. 2 – Die Beine werden länger!

Erinnert ihr euch noch an den Jumpsuit, den ich Anfang des Jahres genäht habe? Schon im Januar sagte ich, dass ich sicherlich noch einen weiteren nähen werde. Vor meinem inneren Auge sah ich mich in der brennenden Sommerhitze lässig entspannt im Garten herumliegen. Auf dem Bauch ein gutes Buch, in der Hand ein erfrischendes Getränk.

Blöd nur, dass dieser Sommer keine kaltes-Getränk-Hitze-Sommer ist. Worüber ich mich jetzt gar nicht beschweren möchte. Aber einen zweiten, kurzen Jumpsuit, den ich dann nur selten wirklich anziehe? Nönö. Aber deshalb gleich auf so ein RuckZuck anzuziehendes, supergemütliches Kleidungsstück verzichten? Auch doof. Gut also, dass im Schnittmuster auch eine Version mit langen Beinen enthalten ist. Mit Gummibändern unten, damit kein kalter Hauch an die empflindlichen Beine kommt. Genäht aus einem flauschigen Jersey aus einem naheliegenden Stoffgeschäft. Sieht schon fast etwas herbstlich aus, aber dasselbe kann man auch über den Sommer sagen.

Jumsuit „Joy“ mit langen Beinen

Ich mag meinen Jumpsuit, aber ein, zwei Dinge sind noch nicht pefekt. Die Schnittmuster von Pattydoo sind grundsätzlich echt klasse, aber bei der langen Version des Jumpsuits hängt mir der Schritt etwas zu tief. Ist sicherlich Geschmackssache, aber ich würde das beim nächsten Mal anders machen, kann so schwer ja nicht sein… Die zweite Sache ist das Oberteil. Ich vermute es liegt an mir, denn das Problem habe ich auch oft bei Kaufkleidung: Hinten am Halsausschnitt steht es ab. Wobei der Ausschnitt des Jumpsuits eher hängt. Ja, ich kann ihn richtig zupfen, aber ständiges Gezupfe ist ja nicht Sinn der Sache. Leider weiß ich nicht, was ich am Schnitt ändern muss. Kann mir da jemand weiterhelfen? 

Geschlossen wird der Jumpsuit hinten mit einem schön schimmernden Knopf. Passend zum Knopf hab ich für die Steppnähte dann ebenfalls ein rotes Garn gewählt. 

Trotz der kleinen Unperfektheiten trage ich den Jumpsuit echt gern. Er ist sowas von bequem und ich bin trotzdem angezogen genug um mal eben einkaufen zu gehen.

Und da heute Donnerstag ist schubse ich meinen neuen Jumpsuit direkt rüber zu RUMS!

Schnitt: Joy von Pattydoo
Stoff: Baumwolljersey von Stoffe Hemmers
Fotos: Meine Lieblingsmutter

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Comments

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 24. August 2017 at 07:08

    Hallo Caro,
    dein Jumpsuit gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag Jumpsuits auch total gerne, habe aber noch keinen selber genäht. Das Problem mit dem Ausschnitt kenne ich gut, habe aber auch keine Lösung parat. Ich fummel immer solange herum, bis es irgendwie geht…
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten Sarah 24. August 2017 at 09:30

    Ein schöner sehr erwachsener Jumpsuit, an dir gefällt er mir richtig gut und ist ja auch voll im Trend. LG Sarah

  • Schreibe eine Antwort