Draußen, Nähen & Stricken

Meine ersten Poi – natürlich selbstgemacht

Vorgestern habe ich zum ersten Mal ein Paar Poi in der Hand gehabt.

Poi? Das sind – grob gesagt – Bälle an Schnüren, Ketten oder ähnlichem die man um sich herum wirbelt.

Auf jeden Fall hat mir das auf Anhieb solchen Spaß gemacht, dass ich mir gestern dann auch gleich noch Poi genäht habe. Es handelt sich dabei um sogenannte Sockenpoi, die Anleitung ist hier zu finden. Gestern Nachmittag waren wir dann grillen im Georgengarten – eine tolle Gelegenheit um meine Poi zu testen. Sie sind schon fast perfekt, allerdings werde ich mir wohl noch andere Fingerschlaufen annähen.

Mir macht es richtig Spaß, Poi zu spielen, auch wenn ich erst ein paar wenige Bewegungen kann. Falls ich nun jemanden neugierig gemacht haben sollte, empfehle ich diese Seite.

Mich würde interessieren, was ihr von Poi haltet und ob ihr es vielleicht sogar selber schonmal gespielt habt?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

13 Comments

  • Antworten Sari 11. Juni 2010 at 10:01

    Kannste mal sehen, ich kannte das noch gar nicht *drop*

  • Antworten Antje 11. Juni 2010 at 10:28

    Ich wusste im ersten Augenblick nicht einmal was das ist.. Dachte das hängt man sich dann ummen Hals.. lach.. :] Aber nun bin ich wieder ein Stück schlauer.. :]

    Dann wünsche ich dir mal viel Spaß, interessant sieht das ganze ja aus.. :]

  • Antworten Caromite 11. Juni 2010 at 10:34

    @Sari: Ich hab das zum ersten Mal in Ägypten gesehen, da gab´s den einen Abend so eine Feuershow. Wirklich kennengelernt habe ich es aber auch erst vorgestern :)

    @Antje: Hehe, das würde bestimmt ulkig aussehen :) Das macht irrsinnig viel Spaß – viel mehr als ich gedacht hätte^^

  • Antworten Fabi 11. Juni 2010 at 10:48

    Also das sieht unheimlich interessant aus. Aber hier im Gemeinschaftsgarten würde ich mich das wahrscheinlich nicht trauen. :) Kannst ja mal ein Video von dir machen, wenn du schon ein bisschen was schaffst :)!

  • Antworten Mau 11. Juni 2010 at 14:25

    Ah, cool! :)
    Ich spiele seit etwa einem Jahr Poi, auch gerne LED oder Feuer! :)
    Macht auf jeden Fall supi viel Spaß! x)

  • Antworten abraxandria 11. Juni 2010 at 14:29

    Deine Poi sehen toll aus!
    Schöner Stoff!
    Nur, was zum Teufel ist Poi Spielen?
    Ich lese mal auf Deinem Link nach…

  • Antworten Mausz 11. Juni 2010 at 20:53

    Ich hab davon auch noch so gar nichts gehört. Aber das klingt ja echt verdammt gut. :)
    Und deine Poi sehen echt super aus!

  • Antworten Anna 11. Juni 2010 at 23:29

    das kenne ich auch noch gar nicht, schaut aber interessant aus :)

  • Antworten Haydra 12. Juni 2010 at 11:15

    Also ich find sie schick, der Stoff ist cool ^^.
    Ein Video würd ich auch gern mal sehen :).

  • Antworten Kathrin 14. Juni 2010 at 18:46

    Endlich komme ich wieder auf deine Seite (irgendwie hat sie die letzten Tage nie geladen).

    Ich finde das deine Poi richtig toll aussehen. Poi selber kannte ich bisher aber auch nicht.

  • Antworten derhenry 24. Juni 2010 at 16:49

    Man wirbelt die Dinger um sich herum? So kampfsportmäßig?! ;)

  • Antworten Caromite 24. Juni 2010 at 23:02

    @derhenry: Nja, unfreiwillig wird das Ganze gelegentlich auch zum Kampfsport. Wobei man sich in 99% der Fälle selbst trifft^^ Ist aber eigentlich eine Art Tanz :)

  • Antworten Madeleine 11. November 2012 at 16:16

    Hi! Sehr schöne Pois sind das! Ich will welche für meine Nichte nähen und hätte sie genau so hergestellt, bin aber froh, dass ich zuvor von Deiner Erfahrung profitieren kann. Welche Handschlaufen hast Du schließlich gewählt? Was hat sich am besten bewährt? Feuerpois sind ja mit Lederschlaufen versehen, etwas in der Art könnte ich mir vorstellen.
    Ich bin dankbar für alle Tipps!
    : )

  • Schreibe eine Antwort