Rennmäuse

Brownie & Martha

Da ich lange nichts mehr von meinen Mäusen geschrieben habe, möchte ich heute berichten, wie es ihnen geht.

Brownie und Martha (so heißt die graue Maus) leben mittlerweile glücklich und zufrieden zusammen im Aquarium. Beide sind inzwischen auch ein wenig zahm, die fressen auf meiner Hand und lassen sich auch kurz streicheln. Nur hochgehoben werden mögen sie noch nicht so, Brownie konnte ich zwar schon ein paar Mal in der Hand halten, aber sie strampelt dabei wie verrückt. Naja, gut Ding will ja bekanntlich Weile haben.

Interessant finde ich, dass beide Mäuse ganz unterschiedliche „Hobbies“ haben. Brownie liebt es, im Laufrad zu laufen und auf meiner Hand herumzuhüpfen, Martha buddelt und knabbert wie eine Verrückte. Total niedlich^^

brownie

Ich hab es endlich auch mal geschafft, ein schönes Foto von Brownie zu machen. Das war allerdings alles andere als einfach, denn sie wollte viel lieber auf der Kamera herumlaufen und an den ganzen tollen Teilen knabbern. Irgendwie hab ich es dann aber doch noch geschafft, zwei ruhige Sekunden abzupassen, als sie vor der Kamera stand.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Comment

  • Antworten Natalie 27. November 2009 at 16:03

    Mein Simba (Kohlfuchs hell) ist genau so verrückt auf das Laufrad wie deine Brownie.
    Sie hat sogar in der Haltung und Gesichtsform (mit den großen Augen) Ähnlichkeit mit ihm.
    Gute Fotos wollen da erst mal gemacht werden, bei den flinken Gesellen. Ist dir gut gelungen.
    Die unterschiedlichen Charaktere finde ich auch faszinierend.
    Wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinen beiden Rennerdamen.

    LG von Mongolia5/Twitter

  • Schreibe eine Antwort