Rennmäuse Frieda und Agathe
Rennmäuse

Mäuseupdate: Frieda & Agathe

Schon sehr, sehr lange haben sich meine kleinen, quirligen Mitbewohner nicht mehr in meinem Blog blicken lassen. Deshalb gibt es heute ein kleines Update.

Frieda – die weiße Maus, lebt seit einem dreiviertel Jahr bei uns. Nachdem Weihnachten ihre Mäusegefährtin Lilli Renate verstorben ist, musste sie leider ein paar Wochen alleine auskommen.

Am letzten Wochenende haben wir uns dann aber trotz Sturm und Regen auf den Weg nach Hannover gemacht und haben die kleine schwarze Maus abgeholt. Schon auf dem Rückweg war klar – diese Maus heißt Agathe.

Frieda_Agathe

Beide Mäuse haben sich dann zunächst erstmal nur durch ein Trenngitter beschnuppern dürfen – so kommt es nicht  gleich zu schlimmen Kämpfen und beide können sich erstmal kennenlernen. Das Zusammensetzen der Mäuse ist dann immer eine sehr spannende Angelegenheit. Zum Glück ist alles gut gegangen und seit gestern sind die beiden nun gemeinsam am herumtollen und kuscheln.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

6 Comments

  • Antworten Christiane 17. Januar 2015 at 10:28

    Irgendwie knuffig.

    Bei Rennmäusen muss ich immer an Diddl denken :D

  • Antworten Suzu 18. Januar 2015 at 11:31

    süß die zwei. Ich wollte als Kind (oder war’s als Teenager?) auch gerne Mäuse haben. Wir hatten aber damals bereits eine Katze. Außerdem war Mama dagegen… Hmmm… Und jetzt?? Jetzt haben wir wieder eine Katze. ^^‘

  • Antworten Ingrid, die Bastelmaus 20. Januar 2015 at 09:12

    „Agathe lass das Morden sein“….. Haben sich die beiden Süßen schon aneinander gewöhnt oder ist noch der „Zaun“ dazwischen? Aber immerhin beschnuppern kann man sich ja mal….
    LG Ingrid

  • Antworten Caromite 20. Januar 2015 at 18:16

    Die beiden haben sich auch gleich richtig gut verstanden – so eine entspannte Vergesellschaftung hatte ich noch nie :)

    @Ingrid: Die beiden sitzen schon zusammen – und sie sind tatsächlich so harmonisch, wie das auf den Fotos aussieht.

  • Antworten Sarah Maria 22. Januar 2015 at 17:00

    Agathe finde ich einen super Namen. Passt hervorragend. :D

    Sehr süß, wie sie sich zu zweit über dieses…. ähhh…. „Ding“ hermachen. Sieht aus, als hätten sie ähnliche Interessen. ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten Caromite 22. Januar 2015 at 18:39

    @Sarah Maria: Das finde ich auch :) Hehe – das Ding ist eine Klorolle – die finden meine Mäuse super! Ist ja auch multifunktional – sie können durchflitzen, sie herumrollen oder (das machen sie meistens) sie in einem Affenzahn zerknabbern!

  • Schreibe eine Antwort